Selbstgemachte Kürbissuppe

Nicht nur über den Winter meine Lieblingssuppe sondern weil sie so köstlich, gesund und fast fettfrei ist ;-).

Nehme immer ein eher kleiner Hokkaidokürbis, wasche sie kurz, halbiere den Kürbis, entkerne ihn ( -> die Kerne biiiiitte ja nicht wegschmeissen/entsorgen, s.u. ) schneide ihn in grobere Stücke und gebe diese in einem kleinen Topf, dazu gebe ich ein wenig Ingwer und lasse es kurz andünsten, gebe etwas Salz und Pfeffer dazu, zum Schluss gebe ich Wasser drauf, grad so dass der Kürbis vom Wasser abgedeckt wird. Lasse es dann köcheln bis die Stücke durch sind und nehme es vom Herd runter. Bevor ihr euch ans pürieren macht schmeckt es nochmal kurz ab und gebt dazu ein Schuss Kokosmilch hinzu. Nun könnt ihr es pürieren so wie ihr es die Suppe essen möchtet, manche mögen es komplett durchpüriert, manche wiederrum wenn man ab und zu mal auf ein Stück Kürbis beisst :-).

Zu den Kernen: -> Nach dem ihr den Kürbis entkernt habt, wascht diese Kurz und legt sie auf ein Stück Backpapier aus so dass sie nicht mehr aufeinander liegen. Lasst diese trocknen. Sind sie trocken salzt sie, gebt ein kleiner mini Schuss Olivenöl/Kürbiskernöl dazu und legt diese für ca 10 Minuten in den Ofen bei ca. 150 Grad Ober/-Unterhitze bis sie anfangen etwas Farbe anzunehmen. Nehmt sie dann raus lasst sie auskühlen und nun habt ihr eigene geröstete Kürbiskerne die sehr sehr gut und gesund sind. Könnt sie dann zu Salaten, Fisch oder einfach so geniessen :-).

Was alles in den „Wunderkernen steckt?“ hier ein kleiner Auszug:

„In den grünen Kürbiskernen steckt jede Menge an interessanten Wirkstoffen. Sie sind reich am Provitamin A, den Vitaminen B, C und E. Sie enthalten die Mineralstoffe Kalzium, Magnesium, Eisen, Selen und Zink.Weiters finden wir in den kernen Linolsäure. Sie sind reich an ungesättigten Fettsäuren, die unser Körper zur Regulierung des Fettstoffwechsels braucht.“

Wie ihr selber wisst sind die B-Vitamine sehr wichtig für die MS aber auch Magnesium und Kalzium, deshalb bitte bitte die Kerne nicht entsorgen auch wenn es ein wenig aufwendiger ist sie zuzubereiten :-).

Habt einen schönen Abend meine Lieben und einen Guten Appetit wünsche ich euch :-*

Be Sociable, Share!

Speak Your Mind

*