CREATIN Kurz & Knapp

Wasser besteht deine Muskelatur zu ca. 60 % aus Glutamin.

Daran kann man schon mal sehen wie wichtig sie für anabole und besonders antikatabole Vorgänge ist. Ansonsten ist Glutamin die wichtigst Aminosäure für unsere Imunabwehr. Kann einen schon mal vor einer Erkältung schützen, grade zu den kalt/feuchten Jahreszeiten.

Und… Krank sein = kein Training…

2. Arginin….

vielen Hersteller Bewerben Arginin mit einer erhöten Ausschüttung von körpereigenen Wachstumshormonen.
TOTALER BLÖDSINN!!!

Bei einer Oralen gabe von Arginin funktioniert das nicht!!! Absonsten ist Arginin aber nicht uninteressant.
Arginin sorgt für eine verbesserte Durchblutung. Dadurch wird der Muskel beim Training optimaler mit Nährstoffen versorgt und man spürt bein Training ein verstärktes Pump-Gefühl.

Arginin

– Ausgangssubstanz für die Bildung von Stickoxid (NO weitet die Blutgefäße)
– Sorgt für glatte Gefäßwände
– Hat eine wesentliche Funktion für die Wundheilung

3. BCAAs… (verzweigtkettrige Aminosäuren)

… sind die Aminosäuren Valin, Leusin und Isoleusin. BCAAs die einzigen Aminosäuren die nicht über die Leber versoffwechselt werden. Somit sehen sie dem Muskel kompakt und direkt zur Verfühgung. 5-10g BCAAs vor dem Training hemmen stark die Cortiolausschüttung bein Training. Die Muskelatur besteht zu 35% aus BCAAs.

4. Taurin….

steigert das Zellvolumen in der Muskelatur, starkt die Schlagkraft des Herzmuskels und beugt Herzrhythmusstörungen vor..

Be Sociable, Share!

Speak Your Mind

*